ESG-Prayer Book

Die 4. ordentliche ESG-Vollversammlung hat beschlossen, dass die ESGn Gebete von internationalen Studierenden sammeln, um sie in einem Gebetbuch für deutsche Sonntagsgottesdienste zugänglich zu machen. So möchte die ESG dazu beitragen, den christlichen Glauben zwischen Ländern und Kulturen zu teilen.

Alle internationalen Studierenden, in einer ESG oder einer Gemeinde anderer Sprache und Herkunft, können als Einzelne oder als Gruppe ein Gebet für das "Prayer Book of the International Student Christian Fellowship in Germany" beisteuern.

Die Gebete sollen dann als Gebetssammlung für gemeinsame Gottesdienste in einem Buch gedruckt werden. Jedes Gebet wird in drei Sprachen abgedruckt: in der Muttersprache der Studierenden,
in einer international verbreiteten Brückensprache des Landes und auf Deutsch. Für Gottesdienste in deutscher Sprache soll dieses Buch ein Werkzeug sein, das Sprachgrenzen überbrückt. Internationale Gemeindeglieder und Gäste sind eingeladen, ein Gebet in ihrer Muttersprache zu sprechen, das die Gemeinde dann in den anderen Sprachen mitlesen kann.

Wenn ihr Interesse habt, ein Gebet für dieses Projekt beizusteuern, meldet euch gerne in der Geschäftsstelle der Bundes-ESG, bei Anna-Sophie Wiemke: esg(at)bundes-esg.de

Einen Einladung zur Beteiligung (und natürlich zur Weitergabe) findet ihr hier: Einladungstext / Invitationtext

Annette Klinke
Referentin für Internationale Beziehungen und Ökumene
Telefon: 0511 1215-148
E-Mail: ak(at)bundes-esg.de

Anna-Sophie Wiemke
ESG-Assistenz
Telefon: 0511 1215-139
E-Mail: esg(at)bundes-esg.de

© 2016 Verband der Evangelischen Studierendengemeinden in Deutschland | Alle Rechte vorbehalten